Von Bananen und Identität

Riot Trrrans

Im Mai sind es 10 Jahre. 10 Jahre seitdem ich die Transition begonnen habe. Bei mir waren die Veränderungen so langsam, dass ich erst seit ca. zwei Jahren die großen Veränderungen wirklich sehe und dadurch allerdings erst bestimmte Wahrnehmungen und Denkprozesse angestoßen werden konnten. Ich habe letztens noch zu einer Freundin gesagt: “Um mich herum heiraten nun sogar meine queeren Freund*innen und ich will wieder über Gender diskutieren und Identität in Frage stellen!” Damit will ich nicht sagen, dass sich das eine und das andere ausschließen. Sondern, dass es diese Erwartungshaltung gibt, vom Umfeld an trans Personen, von trans Personen an sich selbst, irgendwann dann auch endlich mal “anzukommen”, so wie alle anderen ja auch. Ich weiß nicht, was genau das bedeuten soll. Ich weiß nur, dass dieser Zustand zumindest von mir nicht erreicht werden kann.

Ich finde das immer wieder wichtig zu erwähnen, dass ich hier rein subjektiv von…

View original post 616 more words

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out /  Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out /  Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out /  Change )

Connecting to %s